Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

16. Ahr Rotwein Klassik - Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Die Touristische Oldtimerrallye Ahr Rotwein Klassik vom Ahr-Automobil-Club 1924 e.V. im ADAC findet alljährlich statt. Start und Ziel sind im wunderschönen Kurpark von Bad Neuenahr-Ahrweiler.

 

Die Strecke dieser Rallye führte über die Berge und Täler der Vulkaneifel. Die Rallye hatte 2 hintereinander geschaltete GLPs und 3 Sonderprüfungen. Man erhielt auch ein Din A3 Blatt mit Fotos und Nummern. Diese musste man in die Bordkarte eintragen, sobald man an Ihnen vorbei fuhr. Dazwischen gab es Stempelkontrollen, wo an einigen Fragen zu Autos bzw. zur Eifel gestellt wurden. An einem Bikertreff konnte man ein Pause einlegen wo die zweite Bordkarte in Empfang genommen wurde, bis man schließlich wieder im Kurpark von Bad Neuenahr-Ahrweiler ankam. 

Das interessanteste dieser Rallye ist dass man sie ohne Chinesenzeichen fahrt. Die Route wird durch Kartenausschnitte ermittelt. Ist die Karte farbig, so wird man hier die Fotos finden, bzw. Kontrollen. Die schwarz-weißen Kartenausschnitte sind die einfach die Route bis man wieder zu einer farbigen Seite ankommt. So hat man während der Rallye immer wieder "Pausen" um die schöne Eifellandschaft zu bewundern. Die Veranstalter hatten bei dieser Gruppe auch eine Wertung nur für VW-Käfer.

Alles in allem war es einer der schönsten Rallyes in einer der schönsten Landschaften Deutschlands.

 

Der Ahr-Automobil-Club 1924 e.V. veranstaltet auch "Oldtimer im Park" ein markenoffenes Oldtimertreffen im Kurpark von Bad Neuenahr-Ahrweiler. 2016 nam der Sunny Bug ebenfalls hier Teil:

 

Oldtimer im Park 2016

 

 Google Fotoalbum (Bitte auf das Mosaikfoto klicken):

Ahr-Rotwein-Klassik 2016Ahr-Rotwein-Klassik 2016

 

Startnummer: 94

Ergebnis:

  • Gesamtwertung:          Platz 44 von 112
  • Gruppenwertung (K4):   Platz 18 von 44
  • Gruppe Käfer:               Platz 5 von 13

 

 

Programm der Rallye

 

 

Gesamtauswertung

 

 

 Auswertung Gruppe K4

 

 

Auswertung VW Käfer